Open Menu
  • OrtArth, SZ
  • KategorieAlters- und Pflegeheim, offener Wettbewerb, 5. Preis
  • BauherrStiftung Pflegezentrum, Gemeinde Arth
  • ArchitekturFiederling Habersang Architekten
  • Zeitraum Wettbewerb2010

Das Alters- und Pflegeheim «Hofmatt neu» verortet sich als eigenständiger Bau in der Kulturlandschaft am Ortsrand von Arth.   Das viergeschossige Gebäude beherbergt in den Obergeschossen je eine Pflegestation. Das Erdgeschoss nimmt die gemeinschaftlichen Funktionen auf. Die Bündelung der gemeinschaftlichen Bereiche entlang grosszügiger Erschliessungsräume, die eine horizontale und vertikale Durchlässigkeit herstellen, schafft eine Art hausinterne Öffentlichkeit. Die kompakte Organisation der Funktionen begünstigt die Nutzbarkeit für Bewohner mit eingeschränkter Mobilität und generiert auch ein Mass an „Leben“, das einen wichtigen Impuls für die Lebensqualität im Alltag der Bewohner darstellen kann. Vom Zentrum des öffentlichen Foyers öffnet sich eine Kaskade von inneren Terrassen trichterförmig bis zum Dach und bringt Licht in alle Geschosse. Diese identitätsstiftende Raumfigur prägt das innere Gesicht der neuen Hofmatt. Sie ermöglicht durch die Aufenthaltszonen auf den Terrassen einen visuellen Bezug zwischen den Pflegestationen und dem Foyer. Auch für Bewohner, die kaum noch ihre Station verlassen können bieten diese „Logenplätze“ die Möglichkeit am gemeinschaftlichen Leben im Haus zu partizipieren.

Copyright 2018, all rights reserved