Open Menu
  • OrtWetzikon, Kanton Zürich
  • KategorieWohnungsbau mit 16 Wohnungen, Studienauftrag auf Einladung
  • BauherrHIAG Immobilien, Zürich
  • ArchitekturFiederling Habersang Architekten
  • MitarbeitEva Zesiger, Sara Nigg
  • Zeitraum Studie2016

Die Z-Figur des Baukörpers ermöglicht eine kompakte Grundrissorganisation als Vierspänner und schafft gleichzeitig eine Anbindung an die kleinteilige Umgebungsbebauung.

Alle Wohnungen profitieren von einer mehrseitigen Ausrichtung und einer Orientierung ihrer  Hauptwohnseite nach Südwest oder Südost. Diese Anordnung und der Übergriff der Wohnungen über die Innenecken gewährleisten eine maximale Privatheit jeder einzelnen Wohnung.

Jede Wohnung gruppiert sich als zellularer Grundriss um eine zentrale Halle. Durch Ihre Anbindung zur Loggia, sowie durch ihre grosszügig dimensionierte Beziehung zum eigentlichen Wohnraum wird die Halle Teil des Wohnbereichs. Die Anordnung der Türen schafft weiträumige Blickbeziehungen in Sinne einer Enfilade von Raum zu Raum, ermöglicht aber auch das Separieren der einzelnen Zimmer.

Alle Wohnungen ab 3.5 Zimmer haben zudem je einen Individualraum, der direkt vom Entrée erschlossen wird, ohne den Gemeinschaftsbereich der Wohnung zu kreuzen.

Situation
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Regelgeschoss
Ansicht Ost
Fassadenausschnitt
Ausrichtung Wohnbereiche Südost/Südwest
Grundriss 4,5-Zi-Whg
Grundriss 3,5-Zi-Whg
Schema Deckendicken/Installationen
Blick von der Loggia
Copyright 2018, all rights reserved