Open Menu
  • VortragSIA-Architekturreise, Oktober 2016
  • ArtikelTEC21 48/2016
  • Autor und ReferentDominik Fiederling

Fernand Pouillon nimmt in der Architekturszene im Frankreich der Nachkriegszeit eine herausgehobene Rolle ein, da Pouillon im Geiste Auguste Perrets versuchte, historische Themen und Typologien der Architektur mit den Erfahrungen der Moderne zu verknüpfen. Zudem experimentierte Pouillon pionierhaft mit Material und Verarbeitungstechnik. Nur selten wurde im Massenwohnungsbau dieser Zeit ein solches Qualitätsniveau und eine solche Dauerhaftigkeit erreicht.

Vortrag für die Teilnehmer einer Studienreise des SIA über die Arbeit Fernand Pouillons in Marseille, die den Beginn seiner Tätigkeit in grossem Masstab darstellt. Eine Zusammenfassung ist im November 2016 als Artikel in der Zeitschrift TEC 21 erschienen.

Copyright 2018, all rights reserved