Open Menu
  • OrtKonstanz (D)
  • KategorieWohnungsbau, Wettbewerb auf Einladung, 1.Preis
  • BauherrWOBAK st├Ądtische Wohnungsbaugesellschaft, Konstanz
  • ArchitekturFiederling Habersang Architekten
  • MitarbeitJulian Beutter
  • Zeitraum Wettbewerb2021
  • Zeitraum Projektierung2021-heute

Das ┬źStadthaus im Paradies┬╗ schreibt die Struktur des Quartiers weiter und f├╝hrt zugleich eine urbanere Haltung in seine ehemals von Gewerbebauten gepr├Ągte Umgebung ein.

Eine Schl├╝sselrolle spielt hierbei die Beziehung von ├Âffentlichem und privatem Raum: In der plastischen Ausbildung des Bauvolumens verzahnen sich die Wohnungen ├╝ber Erker mit dem st├Ądtischen Raum; die Frontalit├Ąt gegen├╝berliegender Fassaden wird zugunsten von Diagonalbez├╝gen mit weiten Blicken gebrochen. Alle Wohnungen organisieren sich um eine zentrale Wohnhalle, von der das eigentliche Wohnzimmer separiert werden kann. Lange Blickbez├╝ge innerhalb der Wohnung, ihre Ausblicke ├╝ber die Erker, sowie die Option eines zweiten Weges durch die Wohnung schaffen eine ├╝berraschende Grossz├╝gigkeit und Noblesse.

Im Rahmen des aktuellen Diskurses zur Verdichtung von Stadt und deren St├Ąrkung als attraktivem Wohnumfeld setzt das Projekt ein Statement f├╝r die entspannte Grandezza eines urbanen Lebensgef├╝hls.

Blick von der Halle in den Wohnraum
Grundriss Regelgeschoss
Ansicht Nord
Ansicht Ost
Ansicht S├╝d